Über uns

Der Ursprung im Kavallerie-Reitverein Längebärg

Der Gedanke zur Gründung eines Jodlerklubs ist im Kavallerie-Reitverein Längebärg entstanden. Am 4. August 1972 war es so weit: 18 Mitglieder haben auf der Bütschelegg das «Längebärger Jodlerchörli» gegründet.

Das erste Konzert fand dann im Frühjahr 1973 statt. Neun Gründungsmitglieder sind heute noch aktiv dabei und es sind immer neue Sänger dazugekommen.

Die 23 aktiven Sänger sind in zehn Gemeinden rund um den Längebärg beheimatet, von Burgistein bis Oberbalm und von Belp bis Mamishaus. Im 2017 sind die Ältesten 71 Jahre, der Jüngste 32, das Durchschnittsalter beträgt 55,5 Jahre.

 

Geschichte

Mehr…

Besetzung

Mehr…

Vorstand

Mehr…